Wie französische Herbergen ein Fenster zu einem anderen Paris öffnen

Cinema hat schon lange eine Liebesbeziehung mit Paris gehabt. Von Hollywoods ikonischen Streifzügen durch die Seine mit Marlon Brando oder amerikanischen Werwölfen bis hin zu einer russischen Sozialsatire, die einem Katzenfenster folgt, das St. Petersburg mit dem Eiffelturm verbindet, gibt es keinen Mangel an Filmen, die verschiedene Arten von Besuchern dieser ikonischen Stadt zeigen Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Stadt im wirklichen Leben zu besuchen. The Independent Sightseer Einer der Verlockungen des Aufenthalts in Französisch Hostels, im Gegensatz zu Hotels, liegt in ihrem Do-it-yourself-Gefühl. Sie fühlen sich weniger von der Authentizität des Lebens auf der Straße getrennt, was sicherlich den unabhängigen Touristen anspricht. Die Stadt ist voller leicht zugänglicher kultureller Attraktionen und versteckter Schätze, die darauf warten, entdeckt zu werden. Ein Aufenthalt in einer billigen Stadt ist also eine großartige Möglichkeit, sich mit diesem unvergleichlichen Ort vertraut zu machen.

Der KulturinvestorDie Kultur von Paris ist weltweit bekannt; Es gibt nur wenige Menschen auf der Welt, die nicht wissen, was sie von den Menschen und der Mode der Stadt erwarten können. Viele Menschen reisen hier mit dem ausdrücklichen Zweck, tief von den Kulturbrunnen dieser alten, aber gleichzeitig wahrhaft modernen Stadt zu trinken. Der Kulturinvestor ist der Reisende, der Galerien und Museen meidet und Schnappschüsse vom Eiffelturm und der Bastille macht; für sie, die Französisch Hostels in der Stadt geben ihnen eine Chance, eine Vielzahl von internationalen Besuchern und Einheimischen zu treffen, die ihnen eine multikulturelle Übernahme dieser ikonischen Metropole geben können. Der abenteuerliche VisitorMany populäre Bilder der Stadt der Liebe reflektieren Großartigkeit, Klasse und Hochkultur. Aber das ist eine Stadt mit zu viel Geschichte und zu viel Energie, um so einfach zu sein. Die französischen Herbergen im ganzen Land, und besonders in der Hauptstadt, können Ihnen einen Eindruck vom kantigeren, roheren und irgendwie authentischeren Frankreich geben. Der abenteuerlustige Besucher möchte seine Hände schmutzig machen. Anstatt sich in der künstlichen Umgebung eines Luxushotels einzuschließen, nehmen sie die echte Pariser Erfahrung, die Komplexität des Verkehrs, die selten besuchten Vororte und die Geschichten hinter den weniger gereisten Wegen in sich auf.

Der Natural Explorer Einige Menschen denken vielleicht an ein Resort auf den Bahamas, wenn sie an ihren idealen Urlaub denken, während andere an einen Trek zum Everest denken. Der Naturforscher mag die französischen Herbergen von Paris nicht sofort als ein ideales Ziel betrachten, aber die Boulevards der Stadt sind an den Rändern von mehreren großen Parks umgeben, von denen viele von enormer historischer Bedeutung sind. Im Bois de Bologne und Bois de Vincennes findet der Naturliebhaber keine Löwen, Tiger oder Bären, aber die gepflegte Gartenanlage des Jardin des Tuileries, des Jardin des Plantes und des Jardin de Luxembourg kann sie ebenso erfreuen von den wilden offenen Räumen irgendwo sonst auf der Welt.

Suchen Sie nach Ihrem Traumreiseerlebnis? Jason H. Cunningham arbeitet für Hostelling International, ein Unternehmen mit mehr als 4.000 Hostels weltweit an fantastischen Standorten. Für die besten französischen Hostels, treten Sie unserer globalen Gemeinschaft bei und sagen Sie der Welt Hallo. Von hochwertigen, erschwinglichen Unterkünften und Backpacker-Tipps bis hin zu sinnvollen Möglichkeiten für Freiwillige und zur Bereicherung unseres ökologischen Fußabdrucks – wir sind das lokale Hostell-Hub der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.