Entspannen Sie sich und entdecken Sie Paris zu Fuß

Es ist leicht, versucht zu werden, Zeit zu verschwenden, und in unserem Arbeitsleben widerstehen die meisten von uns dem Drang und den Knien, um mit dem Job weiterzumachen. Seltsamerweise machen viele von uns dies auch im Urlaub und widerstehen dem Drang, unsere kostbare Urlaubszeit zu verschwenden, indem sie “nichts” tun. Bestimmte Ziele können jedoch tatsächlich durch die Erfahrung des einfachen Umherstreifens ohne allzu große Voreingenommenheit verbessert werden Zweck. Paris ist definitiv eine solche Stadt, und vieles davon liegt im Immateriellen. Für die abenteuerlustigen Menschen, die unabhängige Reisen bevorzugen und in einem der Hostels in Paris übernachten, gibt es hier einige Tipps, um etwas aus dem Nichts zu machen.Marvel at the MonumentsDer aufgeschlossene Reisende wird besonders belohnt, wenn er einer Versuchung nachgibt Nur einen kurzen Spaziergang von den Hostels der Stadt entfernt. In Paris kann der Urlaub mit der Menge der Dinge, die man sehen und tun kann, überwältigend sein – man kann sich sorgen, wenn man alles hineinpasst. Aber indem man einfach seine Füße wandern lässt, wird man überraschend belohnt. Überall in der Stadt gibt es großartige Denkmäler der Geschichte, und ein Spaziergang in jede Richtung kann Sie über ikonische Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, die Notre Dame, den Louvre oder die Champs Elysees stolpern sehen. Wenn Sie die Stadt zu Fuß und ohne einen festen und schnellen Plan erleben, können Sie sich orientieren und die Atmosphäre genießen, ohne von Ort zu Ort eilen zu müssen, um Dinge aus einer Reiseroute auszutippen. Natürlich, wenn Sie einer Karte mit einem strukturierteren Plan folgen möchten, ist das in Ordnung, aber denken Sie daran, mutig zu sein – es erweist sich oft als die magischste Art zu erkunden.

Von den Parks belebt Viele der Hostels in Paris bieten Ihnen einen einfachen Zugang zu den köstlichen urbanen Chaos der Stadt, aber manchmal möchten Sie vielleicht langsamer zu gönnen . Vom Bois des Vincennes bis zum Jardin des Tuileries ist die Stadt voller versteckter und nicht so versteckter Grünflächen, in denen Sie Ruhe finden. Die Parks der Stadt sind ebenso wichtig wie die Architektur, Kunst und Kultur in Bezug auf die Essenz und das Oeuvre der Hauptstadt, und ein paar Stunden in ruhiger Reflexion können den erschöpften Beinen neue Energie geben.

Von der Seine verführt werden Eines der Hostels in Paris ist in der Nähe der Ufer der berühmten Seine – auch wenn Sie in einen Bus oder die U-Bahn steigen, um dorthin zu gelangen . Wenn Sie an einem beliebigen Punkt des Flusses beginnen und einfach entlang schlendern und über die vielen Brücken, die sich über das langsam fließende Wasser erstrecken, hin- und herpendeln, werden Sie einen wahren Querschnitt durch die Stadt auf die entspannendste Art und Weise erleben. Es ist praktisch unmöglich, sich in Paris irgendwie zu verlaufen, aber wenn man die Seine-Route entlanggeht, durchschneidet man das Herz der Stadt – und genießt seine Schönheit von seinem spektakulärsten Aussichtspunkt aus. In dieser atemberaubendsten und historischsten Stadt nichts zu tun ist vielleicht die erfüllendste aller Aktivitäten.

Auf der Suche nach einem Traumreiseerlebnis? Jason H. Cunningham arbeitet für Hostelling International, ein Unternehmen mit mehr als 4.000 Hostels weltweit an fantastischen Standorten. Für die besten Hostels in Paris, oder treten Sie unserer globalen Gemeinschaft bei und sagen Sie Hallo zur Welt. Von hochwertigen, erschwinglichen Unterkünften und Backpacker-Tipps bis hin zu sinnvollen Möglichkeiten für Freiwillige und zur Bereicherung unseres ökologischen Fußabdrucks – wir sind das lokale Hostell-Hub der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.